Akazie, falsche Mimose, Kängurudorn

Beschreibung:

Bäume oder Sträucher. Die starkwüchsigen können bis 30 m hoch werden. Die afrikanischen Arten tragen gefiederte Blätter. Die Blätter einiger australischer Arten sind zu verbreiterten Blattstielen reduziert. Sie entsprechen damit nicht dam Bild, das man sich von Akazien mit dem aus vielen Fiederblättchen bestehenden Laub macht. Diese fiederblättrigen Acacien haben ihren Verbreitungsschwerpunkt in Afrika, in geringerem Umfang, in tropischen und subtropischen Gebieten des amerikanischen Kontinents. Sie werden oft fälschlich als „Mimosen“ bezeichnet und unter diesem Namen auch geschnitten im Blumengeschäft angeboten. Aacia blühen von Januar bis März mit sehr kleinen Blüten, die in dichten Gruppen zusammenstehen. Jede Blüte hat 10 oder mehr weit nach außen ragende Staubfäden, die der Blüte ein kugeliges und wolliges Aussehen geben. Einige Sorten tragen Dornen oder dornähnliche Nebenblätter.

Lateinischer Name:

Acacia paradoxa (Syn. A armata)

Herkunft:

die etwa 450 Arten sind in den tropischen und subtropischen gebieten beider Weltteile, besonders zahlreich in Südafrika und Australien beheimatet.

Familie:

Leguminósae, Hülsenfrüchtler

Grösse:

ca. 200 cm

Standort:

heller, sonniger Platz, im Sommer können Acacia sonnig und geschützt im Garten oder auf dem Balkon stehen und werden ab mitte September im Haus kühl und hell überwintert. Acasien lassen sich ganzjährig nur dann im Zimmer halten, wenn ihnen ein kühler, luftiger und sonniger Raum zur Verfügung steht. Da sie zu kleinen Bäumchen heranwachsen, ist ein Wintergarten ideal.

Blütezeit:

Januar bis März.

Pflege:

Acacien leben symbiotisch mit einem Wurzelbakterium und verlangen deshalb nur sparsame Düngergabe. Während der Sommermonate etwa wöchentlich düngen.

Unser Tipp:

bei 4 -6 °C überwintern. Nach der Blüte werden die Pflanzen wieder in Form geschnitten und leicht ausgelichtet und zu lange Triebe zurückgeschnitten. Als kleine Sträucher oder Hochstamm gezogen, geben Acacien attraktive Kübelpflanzen ab. Es handelt sich meist um Sorten von Acacia dealbata, die ihre gelben Blüten im Winter öffnen. Im Winter wie auch im Sommer blüht die mit breiten Phyllodien versehene A. floribunda mit ihren Sorten. Sie dient auch als Veredlungsunterlage für die Sorten von A. dealbata. (Phyllodien sind derbe, blattähnliche Gebilde, die aus verbreiterten Blattstielen hervorgingen).

 

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare eingetragen.

(Kommentare sind abgeschaltet)

AlbertBlumen - Ihr Orchideen-Spezialist

orchidee

Wir bieten Orchideen in besonderer Qualität zu Top-Preisen. Schauen Sie doch einmal bei uns vorbei!

Unser Wissen für Sie

Unser Service-Angebot

AlbertBlumen hat nicht nur ein großes Wissen rund um Blumen, sondern auch um Pflanzen. Daher bieten wir eine Vielzahl unterschiedlicher Dienstleistungen an:

  • Blumen Service - Schnittblumen, Sträuße und Gedecke inklusive Zustellservice, Fleurop, Telefonischer Bestellnahme rund um die Uhr u.v.m...
  • Pflanzen Service - Raumdekorationen, Pflanzenpflege, Pflanzendoktor sowie Pflegeartikel auf ökologischer Basis für dauerhafte Freude an Ihren grünen Lieblingen...
  • Floristische Dekorationen - Hochzeitsfloristik, Leihdekorationen für alle feierlichen Anlässe, Trauer-Floristik...